Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll oder nicht

Berufsunfaehigkeitsversicherung sinnvoll oder eher nicht – gute Frage

Unserer Meinung gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den wichtigsten Versicherungen in Deutschland. Lassen wir die aktuellen Zahlen 2015 auf uns wirken, dann kann jeder sich seine eigene Meinung bilden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein 20-jähriger Mann vor seinem Rentenalter berufsunfähig wird liegt bei 43%. Demnach erreicht jeder zweite deutsche Mann nicht ohne Berufsunfähigkeit seine eigene Altersrente.

Fragt man unsere Kunden, welche Möglichkeit sie als die wahrscheinlichste Ursache einschätzen um berufsunfähig oder erwerbsunfähig zu werden, so hören wir sehr häufig die Antwort: Die größte Gefahr die sie sehen sei ein Unfall.

Tatsächlich werden statistisch gesehen 90% aller Berufsunfähigkeitsrenten und Erwerbsunfähigkeitsrenten Menschen zugesprochen, die nicht in ein Unfall verwickelt waren. Unfall ist bei weniger als 10% der Rentenzusprüche die Ursache.

Welche Ursachen sind für eine Berufsunfähigkeit Hauptauslöser

Der Hauptgrund warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist, sind die Hauptauslöser für den Verlust der eigenen Arbeitskraft.

Viele Menschen denken, dass neben Unfall häufig eine Krebserkrankung zur Berufsunfähigkeit führt, allerdings sind aktuell bei fast 30% Nervenkrankheiten der Auslöser für eine Berufsunfähigkeit ist. Gefolgt und auf Platz 2 sind Erkrankungen des Skeletts und des Bewegungsapperates mit über 20% als Ursache.

Fassen wir zusammen – in jedem zweiten Fall sind Nervenkrankheiten, wie beispielsweise Burnout oder Depression, oder Erkrankungen des Skelettes und Bewegungsapperates (insbesondere Rückenerkrankungen) die Ursache.

Und der Hauptgrund warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist – jeder kennt mindestens eine Person in der Familie oder im Bekanntenkreis die an diesen Symptomen leiden oder litten – Grund genug sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu interessieren.

Berufsunfähigkeitsversicherung in Deutschland

Aktuell zahlen die Deutschen, welche sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung entschieden haben, über 8 Milliarden Euro an Beiträgen im Jahr.

Am häufigsten werden aktuell eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherungen nachgefragt. Seltener interessiert sich der Kunde von heute für eine Zusatzversicherung innerhalb einer Renten- oder Lebensversicherung.

Vom Jahre 2000 bis heute wurden ca. 2,5 Mio neue Berufsunfähigkeitsversicherungen abgeschlossen.

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll – weitere Infos zum Thema

Welche Fehleinschätzungen Kunden in Sachen Berufsunfähigkeitsversicherung machen. Was hilft wirklich in Sachen Berufsunfähigkeit und welche weitere Fakten gibt es.

Weitere Infos zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung.

Weitere Infos zum Thema Erwerbsunfähigkeit.