Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Wie finde ich die beste Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich – worauf muss ich achten

Als Experten für die Berufsunfähigkeitsversicherung geben wir hier Tipps zur Auswahl das besten Versicherers. Worauf muss ich als Kunde achten, was muss ich berücksichtigen, welche Qualitätsmerkmale führen zur besten Auswahl?

Hier sind die ultimativen 4 Tipps, um den besten Versicherer für die Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden

Tipp 1 : Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich Annahmequote – Generell erspart viel Zeit und eine umfangreiche Suche, wenn man sich auf die Versicherer konzentriert, die eine sehr hohe Berufsunfähigkeitsversicherung-Annahmequote haben. Die Annahmequote sollte zwischen 85% und 90% liegen. Die Annahmequote gibt an, wieviele der Anträge nach einer professionellen Antragsprüfung des Versicherers ohne Ausschlüsse und Risikozuschläge angenommen werden. Es ist zu beachten, dass es auch Annahmequoten gibt, welche Ausschlüsse und Risikozuschläge (gewichtet) mit in die Annahmequote hineinrechnen. Dann sind die Annahmequoten natürlich entsprechend höher. Hier können die Quoten auch über 90% liegen. Konzentrieren sollte man sich auf Annahmen ohne Risikozuschläge und Ausschlüsse, dies ist die aussagekräftigste Annahmequote für den Kunden.

Tipp 2 : Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich Verteuerungsrisiko – Wenn Sie nun ihre Auflistung der Versicherer haben, welche eine sehr gute Annahmequote haben, dann beachten Sie, welche von diesen Versicherern eine sehr niedrige Differenz zwischen Netto- und Bruttobeitrag haben. Der Netto-Beitrag gibt wider, welchen Beitrag Sie monatlich bei Vertragsabschluss zu zahlen haben. Der Brutto-Beitrag, welcher Beitrag nach möglichen Anpassungen, während der Laufzeit, ggf zu erwarten ist. Wenn Sie nun nicht umfangreich sich die Bilanzkennzahlen eines jeden Versicherers anschauen und diese vergleichen wollen, suchen Sie nach Kennziffern zum Verteuerungsrisikos. Diese Kennziffern geben die Wahrscheinlichkeit an, mit der Sie mit einer Anpassung des Netto-Beitrages in Richtung Brutto-Beitrag rechnen können bzw. müssen. Bitte beachten: Liegen der Netto-Beitrag und der Brutto-Beitrag weit auseinander, dann kann sich bei Versicherern mit hohem Verteuerungsrisiko der zu zahlende Beitrag während der Laufzeit mehr als verdoppeln. Ausserdem gibt es Versicherer, welche so schwache Finanzkennzahlen aufweisen, dass quasi das Verteuerungsrisiko bei 100% liegt, d.h. eine oder mehrere Anpassungen des Beitrages sind bereits bei Abschluß des Vertrages vorprogrammiert.

Tipp 3 : Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich Leistungsquote – Natürlich ist es sehr wichtig, dass ein Versicherer sein Leistungsversprechen, welches er dem Kunden bei Vertragsabschluss gibt (in seinem Bedingungswerk), auch im Leistungsfall einlöst. Hierüber gibt die Leistungsquote aufschluß. Die Leistungsquote eines Spitzenversicherers sollte oberhalb 80% liegen. Leistungsquoten in dieser Höhe besagen quasi, dass der Versicherer permanent bereitwillig seine Leistung erbringt. Nutzen Sie bei der Recherche wieder die namhaften Ratingagenturen, welche sich auf Bewertungen in diesem Bereich spezialisiert haben.

Tipp 4 : Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich Prozessquote – Wer in Sachen Prozessführungsquote nicht überzeugt, dem können Sie im Leistungsfall getrost zutrauen, dass er sich mit Händen und Füssen um eine Leistung drücken wird. Ganz wichtig bei Betrachtung der Prozessquote – es gibt eine Vielzahl von Versicherern die eine Aussage zur Prozessführungsquote den Ratingagenturen verweigern. Diese Versicherer können und müssen Sie aus Ihren Überlegungen bitte sofort streichen, denn ein guter Versicherer muss im Leistungsfall keine Prozesse führen. Die besten Versicherer haben hier Prozessquoten von unter 2%.

Mit diesen 4 Tipps haben Sie die Vielzahl der am Markt tätigen Versicherer für Berufsunfähigkeitsversicherungen in Deutschland auf nur noch eine Hand voll Versicherer reduziert – perfekt! Zudem haben Sie auf diese Weise mögliche Vertragspartner recherchiert, welcher nicht nur wahrscheinlich dauerhaft stabile Zahlbeiträge bietet, sondern obendrein die gemachten Versprechen im Leistungsfall verlässlich einhalten!

Welche Details sind bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung noch wichtig um den Top-Versicherer zu finden

Es gibt noch eine Vielzahl von weiteren Punkten, welche wir als Profis in Sachen Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Auswahl berücksichtigen.

Somit können wir garantiert nicht nur den besten Versicherer, sondern auch das beste Produkt bei diesem Versicherer für unsere Kunden ausfindig machen.

Diese Punkte beruhen aber auf jahrzehnte lange Erfahrungen mit den jeweiligen Versicherern in Punkto – Leistung, Leistungsabwicklung, Umgang mit unseren Kunden und vielen weiteren wichtigen Kriterien. Aber diese Punkte kann man nicht im Netz finden, oder in Ratings oder Testberichten nachlesen, denn diese Erfahrungen muss man einfach über viele Jahre selbst machen und sammeln, um sie dann in die tägliche Arbeit für den Kunden einfliessen zu lassen.

Aber mit den obigen 4 ultimativen Tipps ist man quasi auf dem besten Weg zum Ziel. Wir führen jedes Mal dieses Bewertungsverfahren für jeden unserer Kunden durch, der auf der Suche nach einer geeigneten Top-Berufsunfähigkeitsversicherung ist (zuzüglich weiterer Bewertungskriterien).

Wenn Sie bei der eigenen Suche diese 4 Tipps berücksichtigen, können Sie sicher sein, dass Sie ein gutes Ergebnis bei der Auswahl Ihres Top-Berufsunfähigkeitsversicherers erzielen.

Für alle die weder Lust noch Zeit haben im Netz oder Fachzeitschriften nach den Kennziffern und Quoten der besten Berufsunfähigkeitsversicherer zu suchen, hier noch unser 5. und bester Tipp : Wir übernehmen kostenfrei gerne für Sie die ganze Arbeit und beraten Sie professionell in Sachen „optimale Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie ganz persönlich“ – nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Weitere Infos zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung.

Weitere Infos zum Thema Erwerbsunfähigkeit.