Pflegeversicherung

Pflegeversicherung – Pflegetagegeld für Sie und Ihre Angehörigen

Das bisherige System der gesetzlichen Pflegeversicherung (GPV) steht zunehmend unter Druck. Grund dafür ist unsere alternde Gesellschaft. Obendrein steigen die Kosten für die Pflege zunehmend und der größer werdende Fachkräftemangel in Deutschland verschärft die Gesamtsituation zusätzlich. Oftmals reicht der Grundbetrag der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht einmal annähernd aus, um die tatsächlichen Kosten zu decken.

Demenz in Deutschland

Für die Unterstützung von derzeit 1,3 Millionen Demenzkranken in Deutschland kommt die GPV nur unzureichend auf. Wenn das finanzielle Polster für`s Alter erst mal aufgebraucht ist, werden vom Staat auch nahe Familienmitglieder im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten in die Verantwortung genommen.

So weit muss es aber nicht kommen!

Hier finden Sie Beispiele zur Berechnung der Pflegeversicherung.

Zur Angebotsanforderung PFLEGEprivat: klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link

PFLEGEprivat Pflege Zusatzversicherung SDK

Private Pflegeversicherung

Mit einer Pflegetagegeldversicherung ist das finanzielle Problem gelöst: Mit der Pflegezusatzversicherung PFLEGEprivat z.B. können Sie individuelle Monatsgelder für alle Pflegestufen (I, II und III), wie auch für Demenz (= Pflegestufe 0) festlegen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine Einmalleistung für die unfallbedingte Pflegebedürftigkeit abzuschließen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die am Markt gängigen Pflegetagegelder im Vergleich .

Hier können Sie das PFLEGEprivat Video (40 MB) sich ansehen.