Burnout

Burnout – größte Krankheitslast der technologisierten Welt

Burnout ist laut der Studie „Global Burden of Desease“ der Weltgesundheitsorganisisation WHO bereits heute die Krankheitslast, ausgelöst durch psychische Störungen, die den größten Verlust an Lebensqualität und Lebensjahren in unserer modernen Welt zu verantworten hat! Die Anzahl der Menschen die aufgrund psychischer Erkrankungen (z.B. Burn-out) berufsunfähig oder erwerbsunfähig werden hat sich beispielsweise gegenüber der Anzahl der Menschen die an jedweder Art von Krebserkrankungen dieses Schicksal erleiden in den letzten 20 Jahren verdreifacht!

Daten und Fakten hierzu : Ursachen für Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit 1993 – 2009 / Quelle Deutsche Rentenversicherung

Burnout und Berufsunfähigkeitsversicherung

Burnout wird erstmals 1974 als Begriff vom Psychoanalytiker Freudenberger geprägt. Seit dieser Zeit breitet sich Burn-out wie ein Flächenbrand in unserer technologisierten, konsum- und leistungsorientierten Gesellschaft, mit ungeahnten Folgen für die Betroffenen selbst aber auch für die Volkswirtschaften, deren Teil die betroffenen Menschen sind, aus! Falsch oder nicht rechtzeitig behandelt führt Burn-out zur permanenten Berufsunfähigkeit mit einer ganzen Palette an Symptomen und den einhergehenden zerstörerischen Konsequenzen für das soziale sowie berufliche Leben

Insbesondere die existenzielle Bedrohung, durch die langfristige Einbuße des größten persönlichen Kapitals, der eigenen Arbeitskraft, bewirkt am häufigsten den totalen Kollaps bei den Betroffenen. Aus diesem Grund kommen den ensprechenden Vorsorgemodellen, der Berufsunfaehigkeitsversicherung, eine Schlüsselrolle in der Primärprävention zu! Die Berufsunfähigkeitsvorsorge hat einen nachweislich Stressresistenz erhöhenden Effekt bei den Burn-out-gefährdeten-Personenkreis, dies scheint mehr als logisch, denn z.B. ein guter Schwimmer wird am Beckenrand weniger Ängste entwickeln, als beispielsweise ein Nichtschwimmer. Deshalb entwickelt eben eine gut abgesicherte Person weniger Existenzängste, als Menschen ohne Absicherung!

Maßgeschneidertes Vorsorgeprodukt Berufsunfaehigkeitsversicherung

Es kommt aber auch auf das, für jeden individuell maßgeschneiderte und von den Versicherungsbedingungen und Klauseln her qualitativ hochwertige, richtige Vorsorgeprodukt an! Damit im Fall der Fälle, sofort und unbürokratisch, das notwendige Kapital zur Verfügung steht. Hier hilft nur eine Person mit Sachverstand und Marktüberblick – Ihr Versicherungsmakler. Denn von weit über 100 am Markt vorhandenen Produkten, schaffen es gerade mal 5 eine Empfehlung von uns ausgesprochen zu bekommen!

Für weitere Fragen zum Thema Versicherung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, oder sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsberater.

Wenn Sie sich auch für das Thema „Schlaganfall – Symptome kennen und erkennen!“ interessieren, finden Sie hier Informationen.