Schlaganfall

Schlaganfall

Schlaganfall

Risiko Schlaganfall

Schlaganfall – Um lebensrettend bei einem Schlaganfall reagieren zu können, sollte jeder Schlaganfall-Symptome kennen und im Fall der Fälle auch erkennen, damit sofort über die Rufnummer 112 für Betroffene Hilfe geholt werden kann!

Ein Schlaganfall ist eine plötzlich einsetzende Funktionsstörung des Gehirns und wird in den häufigsten Fällen durch ein Blutgerinnsel, welches ein hirnversorgendes Gefäß verschliesst, ausgelöst. In wenigen Fällen kann auch eine Hirnblutung Auslöser für einen Schlaganfall sein. Wenn das Gehin nicht mehr durch das Blut mit Sauerstoff versorgt wird, fangen die Nerven- bzw. Hirnzellen sekündlich an abzusterben! D.h. es zählt jede Sekunde, um das Absterben der Nervenzellen und somit bleibende geistige und körperliche Schäden zu verhindern bzw. am Ende das Leben des Schlaganfallopfers zu retten!

Zeichen für Schlaganfall rechtzeitig erkennen

Bei etwa jedem dritten Schlaganfall kommt es zu Vorboten. Diese sogenannten transitorischen ischämischen Attacken (TIA) treten auf, wenn vorübergehend die Durchblutung des Gehins gestört ist, z.B. durch Blutgerinnsel die sich aber sofort wieder auflösen, dabei dauern die Symptome nur wenige Minuten bis wenige Stunden an, je nachdem wie schnell sich das Gerinnsel auflöst.

Es wird von Fällen berichtet, wo Betroffene eindeutige Symptome gezeigt haben, diese aber selber nicht richtig gedeutet haben, oder nicht richtig deuten wollten, und die auch von anderen Mitmenschen nicht richtig gedeutet wurden, die nach z.B. Feierlichkeiten wieder nach Hause fuhren, um noch in der darauffolgenden Nacht an den Folgen eines Schlaganfalls zu versterben!

Symptome die auf einen Schlaganfall hindeuten können sind:

  • plötzliche Lähmung einer Körperseite, eines Armes oder Beines oder einer Gesichtshälfte
  • plötzliche Sprachstörung oder Verstehen von Gesprochenem
  • plötzlichen Sehen von Doppelbildern oder verschwommenes Sehen
  • plötzliche Gleichgewichts- oder Koordinationsstörung
  • schlagartig beginnende starke Kopfschmerzen

In der Regel spüren Schlaganfallopfer jedoch keine Schmerzen, dies kann dazu führen, dass der Schlaganfall weder vom Betroffenen selbst, noch von den Mitmenschen bemerkt wird! Diese Tatsache kann tödlich sein!

Schlüssel zum Erfolg ist einzig und allein Geschwindigkeit! Die Zeit die benötigt wird, damit das Gehirn wieder vollständig mit Blut und somit mit Sauerstoff versorgt wird!

Wird die Blutzirkulation nicht zeitnah wieder in Gang gesetzt, bedeutet dies im besten Fall: Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit und im schlechtesten Fall den Tod des Schlaganfallopfers!

Symptome die auf einen Schlaganfall hindeuten können kennen und erkennen:

Lernen Sie die Symptome des Schlaganfalls kennen und auch erkennen, damit Sie im Fall der Fälle Leben retten können, vielleicht sogar Ihr eigenes! Und sorgen Sie rechtzeitig mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung oder Pflegeversicherung finanziell vor, damit Sie die Folgen eines Schlaganfalls nicht aus der Bahn werfen. Auch kann eine bessere medizinische Versorgung die Folgen im erheblichen Umfang abmildern, suchen Sie sich die besten Heilbehandler aus, damit es gesundheitlich wieder bergauf geht. Damit Sie die Kosten nicht alleine tragen müssen, empfehlen wir den
richtigen Krankenversicherungsschutz, damit die Honorare der Spezialisten (werden nicht in voller Höhe bzw. im Ausland ggf. überhaupt nicht, von der gesetzlichen Krankenversicherung und auch von vielen billigen Privaten Krankenversicherungen, bezahlt) bezahlbar sind!

Für weiteren Fragen zum Thema Versicherung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, oder sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsberater.

Wenn Sie weitere Infos zum Thema Schlaganfall wünschen, schauen Sie auf der Seite www.schlaganfall-hilfe.de, die Homepage der Stiftung der Deutschen Schlaganfall-Hilfe im Internet nach.

Hier finden Sie, wenn Sie sich auch für das Thema „Burn-out – größte Krankheitslast der technologisierten Welt!“ interessieren, wissenswerte Informationen.