Unfallversicherung

Unfallversicherung – Wichtiger Schutz für aktive Menschen

In Deutschland verletzen sich täglich mehr als 23.500 Menschen durch Unfälle.

Durch diese Unfälle sterben täglich mehr als 50 Menschen pro Tag. Im Jahre 2012 waren es täglich 57 Menschen in Deutschland.

Mehr als 36% der Unfälle passieren in der Freizeit. Dieser Anteil ist der Größte überhaupt – gefolgt von 32% der Unfälle die im Bereich des eigenen Hauses oder der Wohnung passieren.

Das bedeutet, dass mehr als 2/3 aller Unfälle nicht bei der Arbeit oder im Strassenverkehr geschehen und somit nicht über eine Arbeitsunfall oder Insassenunfallversicherung abgesichert sind! Ausreichender Schutz ist hier nur über eine geeignete private Unfallversicherung möglich!

Wir beraten Sie zum Thema Private Unfallversicherung gerne, damit im Fall der Fälle ausreichender finanzieller Schutz vorhanden ist – auf der Arbeit, auf dem Schulweg, bei Freizeit und Sport und Zuhause…für die ganze Familie.

Weit verbreitet ist die Erkenntnis, dass im Strassenverkehr bei Autounfällen Insassen zu Tode kommen, oder Fußgänger und Fahrradfahrer durch Autos dieses Schicksal täglich in Deutschland erleiden müssen. Hier finden Sie die genauen Zahlen für die Kfz Unfallstatistik 2012.

Kaum jemand weiß aber, dass im Bereich von Freizeit und Sport mehr als doppelt so viele Menschen im Jahr tödliche Unfälle erleiden. Das Gleiche gilt für den Bereich Haus und Wohnung.

Während 2012 im Strassenverkehr 3.817 Menschen zu Tode kamen, sind es im Bereich Haus und Wohnung 8.158 Menschen – bei Freizeit und Sport sogar 8.273 tödliche Unfälle.

In deutschen Gewässern ertrinken jährlich ca. 400 Menschen. Hier finden Sie die genauen Zahlen zum Thema Unfalltod durch Ertrinken 2014.

Private Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung gilt weltweit, auch im Ausland auf Urlaubsreisen. Sie gilt rund um die Uhr, während der Arbeit und auch in der Freizeit.

Abgesichert werden können alle Mitglieder der Familie oder auch nur einzelne Personen.

Frei wählbar sind Leistungsmerkmale wie z.B.

Invaliditätsleistung

Unfall-Krankenhaustagegeld

Todesfallabsicherung

Es gibt auch Versicherungsschutz für Rooming-In, Kosmetische Operationen, Kur, Bergungskosten und weitere Leistungsmerkmale.

Als Radfahrer ist man vielen Gefahren ausgesetzt. Unfallstatistik für Fahrradfahrer

Interessante Informationen Unfallversicherung

Unfallversicherung und Mitwirkung von Krankheiten

Kfz Unfallstatistik 2012

Unfallstatistik 2012

Unfalltod Ertrinken 2014